glandotrop

GLANDOTRÓP, -Ă adj. hormon glandotrop = hormon care influenţează dezvoltarea şi controlează secreţia altor glande endocrine. (< germ. glandotrop)
Trimis de raduborza, 15.09.2007. Sursa: MDN

Dicționar Român. 2013.

Look at other dictionaries:

  • glandotrop —   [zu Glandula und griechisch trépein »drehen«, »wenden«], Biologie und Medizin: auf Drüsen einwirkend, z. B. glandotrope Hormone. * * * glan|do|trop <Adj.> [zu ↑Glandula u. griech. trope̅ = (Hin)wendung] (M …   Universal-Lexikon

  • Glandotrop — Lage von Vorder und Hinterlappen (hell bzw. dunkelrot) der Hypophyse Die Adenohypophyse (lat.: Adenohypophysis) – aus vergleichend anatomischer Sicht nicht sinnvoll als Hypophysenvorderlappen (HVL) bezeichnet – stellt den größeren Teil der… …   Deutsch Wikipedia

  • glandotrop — glando|tro̱p [zu ↑Glandula u. ↑...trop]: auf Drüsen gerichtet, einwirkend (von Hormonen) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • glandotrop — glan|do|trop* <zu ↑Glandula u. ↑...trop> auf eine Drüse einwirkend (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Adenohypohyse — Lage von Vorder und Hinterlappen (hell bzw. dunkelrot) der Hypophyse Die Adenohypophyse (lat.: Adenohypophysis) – aus vergleichend anatomischer Sicht nicht sinnvoll als Hypophysenvorderlappen (HVL) bezeichnet – stellt den größeren Teil der… …   Deutsch Wikipedia

  • Glandotropes Hormon — Lage von Vorder und Hinterlappen (hell bzw. dunkelrot) der Hypophyse Die Adenohypophyse (lat.: Adenohypophysis) – aus vergleichend anatomischer Sicht nicht sinnvoll als Hypophysenvorderlappen (HVL) bezeichnet – stellt den größeren Teil der… …   Deutsch Wikipedia

  • Hypophysenvorderlappen — Lage von Vorder und Hinterlappen (hell bzw. dunkelrot) der Hypophyse Die Adenohypophyse (lat.: Adenohypophysis) – aus vergleichend anatomischer Sicht nicht sinnvoll als Hypophysenvorderlappen (HVL) bezeichnet – stellt den größeren Teil der… …   Deutsch Wikipedia

  • adenotrop — adeno|tro̱p [↑adeno... u. ↑...trop]: = glandotrop …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • adenotrop — ade|no|trop* <zu ↑...trop> svw.↑ glandotrop …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.