homofonie


homofonie
HOMOFONÍE s.f. v. omofonie.
Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN

Dicționar Român. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Homofonie — Homophonie (griech. „Gleichklang, Gleichlaut“) steht für: Homophonie (Musik), eine musikalische Satztechnik Homophonie (Linguistik), den phonetischen Gleichklang verschiedener Wörter Homophone Verschlüsselung, eine Verschlüsselungstechnik in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Homofonie — Ho|mo|fo|nie 〈f. 19; unz.〉 oV Homophonie 1. 〈Mus.〉 Kompositionsart, bei der alle Stimmen hinter der führenden Melodiestimme zurücktreten u. sie nur harmon. begleiten; Sy Monodie (3); Ggs Polyfonie 2. 〈Sprachw.〉 lautl. Übereins …   Universal-Lexikon

  • Homofonie — Ho|mo|fo|nie 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 = Homophonie …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Homofonie — D✓Ho|mo|fo|nie, Ho|mo|pho|nie, die; (Musik Kompositionsstil mit nur einer führenden Melodiestimme) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • homofon — ho|mo|fon 〈Adj.〉 oV homophon 1. 〈Mus.〉 in der Art der Homofonie; Sy monodisch; Ggs polyfon 2. 〈Sprachw.〉 gleichlautend bei unterschiedlicher Schreibung * * * ho|mo|fon, homophon <Adj.> [griech. homóphōnos = gleichklingend, übereinstimmend] …   Universal-Lexikon

  • Leo Pleysier — (b. Rijkevorsel, 28 May 1945) is a Belgian writer.Bibliography* Mirliton, een proeve van homofonie (1971) * Niets dan schreeuw (1972) * Negenenvijftig (1975) * Bladschaduwen (1976) * En wat zullen we over het sterven zeggen? (1976) * Het jaar van …   Wikipedia

  • Homofon — Ho|mo|fon 〈n. 11; Sprachw.〉 Wort, das mit einem anderen gleich lautet, aber eine andere Schreibung u. Bedeutung hat, z. B. Leere Lehre; oV Homophon; →a. Homonym [<grch. homos „gleich“ + phone „Stimme, Ton, Laut“] * * * ho|mo|fon, homophon… …   Universal-Lexikon

  • Homophonie — Ho|mo|pho|nie 〈f. 19; unz.〉 = Homofonie * * * Homophonie   [griechisch homophōnía »Gleichklang«] die, ,    1) Musik: im Gegensatz zur Polyphonie der Akkordsatz, bei dem alle Stimmen gleich oder fast gleich gebildet sind, und der Melodiesatz, bei… …   Universal-Lexikon

  • Monodie — Mon|o|die auch: Mo|no|die 〈f. 19; Mus.〉 1. 〈urspr.〉 unbegleiteter einstimmiger bzw. Sologesang 2. 〈seit 1600〉 vom Generalbass begleiteter einstimmiger bzw. Sologesang 3. 〈später〉 = Homofonie (1) [<grch. monodia „Einzelgesang“] * * * Mo|n|o|die …   Universal-Lexikon

  • Polyfonie — Po|ly|fo|nie 〈f. 19; unz.〉 Musik mit mehreren bis zu einem gewissen Grade selbstständigen Stimmen; oV Polyphonie; Ggs Homofonie (1) [<grch. polys „viel“ + phone „Stimme, Ton“] * * * Po|ly|fo|nie, Polyphonie, die; , n [griech. polyphōni̓a =… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.