abulie
abulíe s. f. 1. boală psihică manifestată prin pierderea sau slăbirea voinţei. 2. (fig.) inerţie. (< fr. aboulie)
Trimis de tavi, 08.01.2003. Sursa: MDN

ABULÍE, abulii, s.f. Boală psihică caracterizată prin lipsa mai mult sau mai puţin pronunţată a voinţei; nehotărâre, inerţie. – Din fr. aboulie.
Trimis de ana_zecheru, 30.11.2007. Sursa: DEX '98

abulíe s. f., art. abulía, g.-d. art. abulíei; pl. abulíi, art. abulíile
Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic

ABULÍE f. Lipsă de voinţă manifestată în unele boli psihice; nehotărâre. [G.-D. abuliei] /<fr. aboulie
Trimis de siveco, 22.08.2004. Sursa: NODEX

ABULÍE s.f. (med.) Simptom psihic caracterizat prin lipsă de voinţă, inerţie, nehotărâre. [gen. -iei. / < fr. aboulie, cf. gr. a – fără, boule – voinţă].
Trimis de LauraGellner, 15.02.2006. Sursa: DN

Dicționar Român. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Abulie — (v. gr.), Willenlosigkeit, Geisteskrankheit mit vorzüglich gestörter, gebrochener Willenskraft …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abulīe — (griech., »Willenlosigkeit«), eine auf Verlangsamung, resp. Hemmung der geistigen Vorgänge beruhende Willensschwäche und Entschlußunfähigkeit, kommt als Symptom bei Melancholie, Hypochondrie und gewissen schweren Formen der Neurasthenie vor …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abulie — Abulīe (grch.), Willenlosigkeit, eine Form der Geisteskrankheit, gewöhnlich mit Melancholie verbunden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Abulie — Die Abulie (griech. ἀβουλία aboulia, Ratlosigkeit) ist eine krankhafte Willenlosigkeit, Willensschwäche und Unentschlossenheit. Das Unvermögen zu sprechen infolge eines Verlustes der phonischen Innervation wird ebenfalls als Abulie bezeichnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Abulie — Abu|lie 〈f. 19; Med.〉 Willenlosigkeit, Willensschwäche, Unentschlossenheit [<grch. a „nicht“ + boulesthai „wollen“] * * * A|bulie   [zu griechisch a... und boúlesthai »wollen«] die, /... li|en, psychischer Zustand der Willen oder… …   Universal-Lexikon

  • abulíe — s. f., art. abulía, g. d. art. abulíei; pl. abulíi, art. abulíile …   Romanian orthography

  • Abulie — A|bu|lie 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Med.〉 Willenlosigkeit, Willensschwäche, Unentschlossenheit [Etym.: <A…1 + grch. bulesthai »wollen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Abulie — Abuli̲e̲ [zu a...1 u. gr. βουλη = Wille, Entschluß] w; , ...i̱en, in fachspr. Fügungen: Abu̱lia*, Pl.: ...iae: krankhafte Willensschwäche, Willenslähmung, Unfähigkeit, sich zu entschließen (bei Depressionen u.Abulieä., auch bei organischen… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Abulie — Abu|lie die; , ...ien <aus gr. aboulía »Unentschlossenheit, Unüberlegtheit« zu a »nicht, un « u. boule̅ »Wille«> krankhafte Willenlosigkeit; Willensschwächung, Willenslähmung, Entschlussunfähigkeit (Med., Psychol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Rudolf Leubuscher — auf einer Fotografie von Carl Schenk um 1858 Rudolf Leubuscher (* 12. Dezember 1822 in Breslau; † 23. Oktober 1861 in Berlin) war ein deutscher Arzt, Pathologe, Psychologe und …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”